Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähig ist, wer seinen zuletzt ausgeübten Beruf, so wie er ohne gesundheitliche Beeinträchtigung ausgestaltet war, infolge Krankheit, Körperverletzung oder mehr als altersentsprechendem Kräfteverfall ganz oder teilweise voraussichtlich auf Dauer nicht mehr ausüben kann. 25 Prozent der werktätigen Bundesbürger werden vor dem Rentenalter berufsunfähig und bekommen vom Staat eine BU Rente, die nicht für den Lebensunterhalt ausreicht. Daher sollten Sie so früh wie möglich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen. Nur sie zahlt Ihnen eine Berufsunfähigkeit Rente, mit der Sie Ihr Leben weiterhin finanzieren können und die Einkommensausfällen ausgleicht.